Levski hat Ronaldo offiziell an Rostow verkauft – Levski

Levski und Rostov haben alle notwendigen Dokumente für den Transfer des Brasilianers Ronaldo zur russischen Mannschaft unterzeichnet, wie aus einer zuverlässigen Quelle erfahren wurde. dsport. Damit endete die Geschichte rund um den Transfer von Carioca aus Rostow am Don zum Team.

Die Worte eines seiner Agenten, Julio Cesar Granja, wurden ebenfalls bestätigt, da der Vertrag heute unterzeichnet wird, da zwischen den beiden Vereinen alles geklärt ist und Ronaldo diese russische Stadt besucht hat, um sicherzustellen, dass dort alles ruhig ist. Trotz Russlands Krieg mit der Ukraine.

Unbestätigten Berichten zufolge hat Ronaldo bei Rostow einen Vertrag über viereinhalb Jahre unterschrieben.

Die zu zahlende Ablösesumme beträgt 2 Millionen Euro, die Hälfte davon erhält der „blaue“ Fonds, denn laut Levskis Vertrag mit Bahia erhält der brasilianische Klub einen Prozentsatz, ebenso wie seine Berater.

Crave und Petriez landen im ersten Team von Levski

Auf Dysport News und Facebook, Viber, NetzwerklichtTikTok und Instagram!

Die mobile Dsport-App ist jetzt da – laden Sie sie herunter Android Und iOS

Seien Sie Teil der neuen Dsport-Seite!

Hören Sie sich die exklusiven Audiogeschichten von Tomislav Rusev und Irina Ruseva zu den verrücktesten Fußballübertragungen von Tarik Radio, die traditionelle wöchentliche Zusammenfassung mit Niki Alexandrov und Stefan Stoyanovs Kommentar zu Messi, Ronaldo und anderen Fußballstars an, nur auf der Patreon-Seite von dsport!
Machen Sie hier mit

Siehe auch  Real Madrid spielt mit Feuer, schafft es aber bis ins Viertelfinale der Champions League - Fußball-Welt - Champions League

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert