Spektakuläre Duelle im Viertelfinale der Champions League

Um 13:00 Uhr bulgarischer Zeit fand die Auslosung für das Viertelfinale der Champions League statt.

Arsenal, Atletico Madrid, Barcelona, ​​​​Bayern (München), Borussia (Dortmund), Manchester City, Paris Saint-Germain und Real (Madrid) haben dieses Stadium bekanntermaßen erreicht.

Atlético (Madrid) mit historischem Rekord in der Champions League.

„Dusheksy“ war das erste Team, das in den Ausscheidungen vier Strafstöße ausführte

Zuerst wurden die Begegnungen für das Viertelfinale ausgelost, dann fand die zweite und dritte Auslosung statt, bei der die Spiele für das Halbfinale und das Finale vergeben wurden. Die Auslosung war offen und es wurden keine Teams platziert.

Die Hinspiele des Viertelfinales werden am 9. und 10. April ausgetragen, die Rückspiele am 16. und 17. April. Die Halbfinals werden am 30. April/1. Mai und 7./8. Mai ausgetragen, das Finale ist für den 1. Juni im Wembley-Stadion geplant.

Ein Supercomputer sagt voraus, welches Team gewinnen wird

Ein Supercomputer sagt voraus, welches Team gewinnen wird

Manchester City ist Favorit

Gefallene Viertelfinalspiele:

Arsenal – Bayern München

Atlético (Madrid) – Borussia (Dortmund)

Real (Madrid) – Manchester City

PSG – Barcelona

So sieht das Halbfinale aus:

Atlético Madrid/Borussia Dortmund – Paris Saint-Germain – Barcelona

Arsenal/Bayern (München) – Real (Madrid) – Manchester City

Siehe auch  Beziehungen in der Versammlung - Cartoon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert