Thomas Kingston, Lady Gabriellas Ehemann und Pippa Middletons Ex, stirbt im Alter von 45 Jahren – Berühmt

Thomas Kingston, der britische Finanzier, Ehemann von Lady Gabriella und ehemaliger Liebhaber von Pippa Middleton, ist Berichten zufolge im Alter von 45 Jahren gestorben. DailyMail.co.uk.

In einer am Dienstag im Namen von Lady Gabriela Kingston, Martin und Jill Kingston, Joanna Connolly und Emma Murray veröffentlichten Erklärung heißt es:

„Mit tiefer Trauer geben wir den Tod unseres geliebten Mannes, Sohnes und Bruders Thomas Kingston bekannt. Tom war ein außergewöhnlicher Mann, der das Leben aller, die ihn kannten, erhellte. Sein Tod war ein Schock für die ganze Familie und wir bitten Sie, unsere Privatsphäre zu respektieren, während wir um ihn trauern.

sagt ein Palastsprecher König Charles und Königin Camilla wurden über Kingstons Tod informiert.

„Der König und die Königin wurden über den Tod von Thomas informiert und trauern gemeinsam mit dem Prinzen und der Prinzessin Michael von Kent und allen, die ihn kannten, um ein geliebtes Familienmitglied. Insbesondere senden Ihre Majestäten ihre aufrichtigen Gedanken und Gebete an Gabriella und die gesamte Familie Kingston“, sagte ein Palastsprecher in einer Erklärung.

Kingston starb am Sonntag in Gloucestershire, nachdem kurz nach 18 Uhr Rettungskräfte zum Unfallort gerufen wurden. Obwohl die Todesursache nicht geklärt ist, gibt es keine verdächtigen Umstände oder andere beteiligte Parteien.

Foto: Gute Bilder

Kingston war Direktor bei Devonport Capital. Laut seiner Biografie auf der Website des Unternehmens hat er einen BA in Wirtschaftsgeschichte von der University of Bristol und arbeitete zuvor bei Schroders und Voltan Capital. Zeitschrift „Menschen“.

Kingstons Tod ereignet sich weniger als fünf Jahre nach seiner königlichen Hochzeit mit Lady Gabriella, der 42-jährigen Tochter des Prinzen und der Prinzessin Michael von Kent. Nachdem Lady Gabriella und Kingston im September 2018 ihre Verlobung bekannt gegeben hatten, schlossen sie am 18. Mai 2019 in der St. George's Chapel in Windsor Castle den Bund fürs Leben, fast ein Jahr nachdem Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai 2018 am selben Ort geheiratet hatten.

Siehe auch  GERB warf Windfahnen ins Meer

Als süße Anspielung auf die Familientradition trug die Braut die Diamant-Tiara im russischen Stil, die ihre Großmutter, Prinzessin Marina, Herzogin von Kent, und ihre Mutter, Prinzessin Michael von Kent, an ihren Hochzeitstagen trugen.

Auf der Hochzeitsgästeliste standen mehrere Mitglieder der königlichen Familie, Darunter Königin Elizabeth (die erste Cousine ihres Vaters) und Prinz Harry (überraschenderweise nur wenige Wochen nach der Geburt seines Sohnes).

Kingston war zuvor mit Kate Middletons jüngerer Schwester zusammen. Obwohl das Paar seine Beziehung im Jahr 2011 beendete, blieben Pippa (inzwischen mit James Matthews verheiratet) und Kingston jahrelang Freunde.

Tatsächlich waren Kingston und Lady Gabriella im Mai 2017 bei Pippas Hochzeit dabei – und Pippa und ihr Mann waren zwei Jahre später Schirmherren bei der Hochzeit von Kingston und Lady Gabriella.

Am Dienstagmorgen nahmen Lady Gabriellas Eltern an einem Dankgottesdienst in der St. George's Chapel auf Schloss Windsor zu Ehren von König Konstantin von Griechenland teil. Der verstorbene König von Griechenland war der Pate von Lady Gabriella und nahm letztes Jahr im Namen von Prinz William, der auch einer von Konstantins Paten war, an ihrer Beerdigung teil.

Obwohl sich Prinz William am Dienstag aus persönlichen Gründen aus dem Dienst zurückzog, wird davon ausgegangen, dass seine Abwesenheit nichts mit Kingstons Tod zu tun hatte.

Lady Gabriella, jetzt 56. in der britischen Thronfolge nach ihrem Vater, Sein älterer Bruder und seine beiden jüngeren Nichten sind keine berufstätigen Mitglieder der königlichen Familie. Sie und ihr älterer Bruder, Frederick Windsor, wuchsen in einer Wohnung im Kensington Palace auf und besuchten mit dem Rest der königlichen Familie Veranstaltungen wie Trooping the Colour, sie arbeitet jedoch als freie Journalistin. Ella, wie ihre Freunde sie nennen, ist auch eine talentierte Sängerin. Im Jahr 2020 veröffentlichte er zwei Songs zugunsten der Playing for Change Foundation, einer gemeinnützigen Organisation, die sich durch Musik für positive Veränderungen einsetzt.

Siehe auch  Ukraine: Bis April muss sie Munition erhalten, um die Front zu halten. Fakti.bg - Welt

Lady Gabriella und Kingston schließen sich der königlichen Familie häufig bei Veranstaltungen wie Wimbledon, Royal Ascot und den Platin-Jubiläumsfeierlichkeiten von Königin Elizabeth im Jahr 2022 an. Das Paar nahm auch an der Beerdigung von Königin Elizabeth im September 2022 teil.

Lady Gabriella und Kingston hatten vor zwei Wochen ihren ersten öffentlichen Auftritt an der Seite von Königin Camilla bei einer Shakespeare-Feier am 14. Februar.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert