Ukraine verschärft Ausgangsbeschränkungen



© Reuters

Grenzschutzbeamte in der Ukraine wollen nun von ins Ausland reisenden Bürgern Bescheinigungen regionaler Militärbezirke verlangen. Das ist gemeldet Wenige Tage nachdem die ukrainischen öffentlichen Medien „Suspilne“ einen neuen umstrittenen Plan zur Verschärfung der Mobilisierungsregeln in Kiew vorgestellt hatten.

Andriy Demchenko, Sprecher der Grenzbehörden, sagte gegenüber „Suspilne“, dass Grenzschutzbeamte von Männern mit mehreren Kindern Dokumente anfordern könnten (Bezirke – Referenzred.). Als nach der umfassenden russischen Invasion in der Ukraine erstmals das Kriegsrecht verhängt wurde, gehörten auch Väter vieler Kinder zu den Kategorien von Männern, die das Land verlassen durften (Männern im Alter zwischen 18 und 60 Jahren war dies untersagt).

Es ist auch ein Video aufgetaucht, in dem ein Mann mit mehreren Kindern zeigt, dass er ohne Bezirksbescheinigung oder Militärregistrierungsdokumente nicht ins Ausland reisen dürfe. Der Grenzschutz sagt, solche Dokumente seien vorher nicht erforderlich gewesen, aber es sei eine neue Anordnung eingetroffen.

Laut Demchenko haben Väter mit drei oder mehr Kindern unter 18 Jahren das Recht auf Ausreise, es wurden jedoch viele gefälschte Dokumente im Zusammenhang mit kinderreichen Familien gefunden, darunter auch Unterstützungsleistungen des Kreises.

"Die New York Times": Russland erlangt in der Ukraine wieder die Initiative

„New York Times“: Russland übernimmt in der Ukraine wieder die Initiative

Website Strana.ua Am 30. Dezember gab sie bekannt, dass die Ausgangsbeschränkungen für Männer im Alter zwischen 18 und 60 Jahren verschärft wurden. Ein umstrittener und umstrittener Gesetzesentwurf sah vor, das Wehrpflichtalter zu senken, elektronische Wehrpflichten einzuführen, die Registrierung ukrainischer Wehrpflichtiger im Ausland einzuführen und die Beschränkungen für die Vermeidung des Militärdienstes zu verschärfen.

Siehe auch  Russland hat die „arroganten Briten“ davor gewarnt, Truppen in die Ukraine zu schicken

Auch die Ukraine plant ein elektronisches Callcenter für das Militär im Ausland

Auch die Ukraine plant ein elektronisches Callcenter für das Militär im Ausland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert